Die Dürfen Das

 

A-cappella mit 100 Sachen!


Wer hat eigentlich behauptet, dass A-cappella immer so puristisch sein muss?

Die Dürfen Das (kurz D³) trauen sich, 100 Sachen mit auf die Bühne zu bringen, vom modischen Accessoire über Textzettel und Percussioninstrument bis hin zur Gitarre – allerdings ohne dabei den Charme eines Vocal-Ensembles zu verlieren.

Warum? Die Dürfen Das!

 

Cairo, Julia, Sven & Lars bringen in erster Linie Eigenkompositionen in deutscher Sprache auf die Bühne. Dabei merkt man ihnen die Spielfreude an, denn der Spaß an der Musik ist, was sie verbindet.

Und dabei die verborgenen Talente der Musiker ans Tageslicht zu bringen, ist dann nur konsequent, somit zaubern D³ so manche Requisite herbei, um einen individuellen bleibenden Eindruck jedes einzelnen Songs zu hinterlassen.


Den Solinger Zuschauern dürften außerdem zwei der Gesichter bekannt vorkommen, denn D³ ist die inoffizielle Nachfolgeband der A-cappella-Gruppe „Scampi“ – und so werden auch ein paar ehemalige Scampi-Hits in neuem Gewand auf die Bühne gebracht..