diekindervomsee.jpg

Die Kinder vom See

Und hier ein "Rezept für Acappella-Genuss" frei nach Die Kinder vom See:


Man treffe sich zu dritt an einem verborgenen See, nehme eine gehörige Portion musikalisches Talent angereichert mit einer Priese Freundschaft, ein paar Angeln, drei Klappstühle, lasse alles ein paar Tage im See gemeinsam ziehen, noch ein paar Mal umrühren und, tadaaa, schon ist es angerichtet:
"Die Kinder vom See"!

Gregor, Steve und Johann ziehen durch ganz Deutschland und präsentieren uns einen Mix aus tanzbaren Coversongs, Eigenkompositionen und Klangexperimenten, stilistisch zu verorten zwischen Renaissance und Reggae.